Allgemeine Geschäftsbedingungen


AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen
___________________________________________________

§ 1 Allgemeines
Vertragliche Leistungen und Angebote von „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi erfolgen ausschließlich nach Maßgabe der nachfolgenden Bedingungen. Mit Kenntnisnahme dieser Geschäftsbedingungen stimmt der Vertragspartner deren Einbeziehung in den mit von „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi zu schließenden Vertrag zu.

§ 2 Vertragsschluss
(1) Die Angebote aus Katalogen und sonstigen Informationsträgern von „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi sind unverbindlich. Mit der Bestellung einer Ware erklärt der Vertragspartner verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen.
(2) „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi ist berechtigt, Angebote des Vertragspartners innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Zugang anzunehmen. Der Vertrag ist abgeschlossen, wenn die „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi die Annahme des Angebotes innerhalb dieser Frist schriftlich - auf dem Postweg, per Fax oder per e-mail - bestätigt oder die Lieferung ausführt. Ausreichend ist die Absendung der Bestätigung oder der Ware innerhalb dieser Frist.

§ 3 Vertragsgegenstand
(1) Vertragsgegenstand wird nur die Ware, die von von „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi ausdrücklich bestätigt bzw. auf die Bestellung des Vertragspartners hin versandt wird.
(2) Zeichnungen, Abbildungen und sonstige Produktbeschreibungen - insbesondere in den Katalogen - sind unverbindlich. Druckfehler, Design- und technische Änderungen sind möglich, ohne dass dadurch Rechte des Vertragspartners begründet werden. Die Ware gilt erst dann als nicht mehr vertragsgemäß, wenn eine mehr als nur geringfügige und unwesentliche Abweichung von der Produktbeschreibung vorliegt.
(3) Sonderbestellungen sind mit von „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi abzustimmen.

§ 4 Lieferung und Zahlung
(1) Warenlieferungen von „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi erfolgen gegen Bezahlung über Paypal. Bei Nichtgelingen des Einzuges innerhalb der Frist gilt die Bestellung als storniert. Nach Zahlungseingang erfolgt die Auslieferung der Bestellung innerhalb von 10 Tagen. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnung Eigentum von „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi.

(2) Alle angegebenen Preise sind Euro-Beträge und verstehen sich inkl. der jeweils ausgewiesenen gesetzlichen Mehrwertsteuer.
(3) Für in Deutschland wohnende Vertragspartner berechnet die „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi einen Versandkostenanteil von 4,99 EUR (inkl. MwSt.) für Versicherung/Porto/Verpackung pro Bestellung.
Für in Österreich wohnende Vertragspartner berechnet die „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi einen Versandkostenanteil von 7,99 EUR (inkl. MwSt.) für Versicherung/Porto/Verpackung pro Bestellung.
Bei Sonderleistungen wie Express oder Samstags-Zustellung können die Versandkosten abweichen. Der Versandkostenanteil für Lieferung ins Ausland inkl. Versicherung/Porto/Verpackung ist höher und wird seitens „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi jeweils vor Absendung dem Vertragspartner aufgegeben. Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass für Bestellungen die in nicht EU Länder geschickt werden eventuell Einfuhrumsatzsteuer und Zollkosten entrichtet werden müssen. Die Höhe dieser Kosten beläuft sich auf die jeweiligen Richtlinien und Bestimmungen des Einfuhrlandes. Diese Kosten werden von „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi nicht übernommen.
Die Lieferzeit beträgt beim DHL-Standardversand ca. 2-4 Werktage.

(4) „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi behält sich vor, die veranschlagten Versandkosten den diesbezüglichen tatsächlichen Veränderungen anzupassen. Bei Rücksendungen übernimmt der Kunde die Kosten für die Rücksendung. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass Ihn die Sendung erreichen kann. Ggf. dass das Paket beim Nachbarn abgegeben werden kann. Oder Sie geben eine Alternativ-Adresse (Arbeitsplatz) an.

(5) „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi ist zu Teilleistungen berechtigt, sofern diese der Vertragsabwicklung förderlich und für den Vertragspartner zumutbar sind.

§ 5 Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen
(1) Die nachfolgenden Bestimmungen gelten nicht für Ware, die nach Spezifikation des Vertragspartners angefertigt oder zusammengestellt wurde.

(2) Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns („Löwenzicke“ Inh. Alan Bonazzi, Lehenweg 28, 81737 München, info@loewenzicke.de, Tel.: +49 / 89 / /54847640, Fax: +49 / 89 / /54847641 ) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet haben, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Originaletiketten an der Ware dürfen nicht entfernt oder beschädigt werden.

(3) Weitere Infos zur Rücksendung

Rücksendungen aus dem Inlands:
Der Vertragspartner hat ein Umtauschrecht innerhalb von 14 Tagen. Bei Nichtgefallen erstatten wir den Warenwert.
Die Rücksendung der Ware aus dem Inland ist für den Vertragspartner kostenpflichtig. Bitte achten Sie bei Rücksendungen darauf, dass das Paket ausreichend frankiert ist. Bei nicht ausreichend frankierten Rücksendungen behalten wir uns vor, die uns entstandenen Kosten vom Erstattungsbetrag abzuziehen.

Rücksendungen aus dem Ausland:
Für Rücksendungen aus dem Ausland trägt der Vertragspartner die Kosten selbst, sofern die gelieferte Ware der Bestellung entspricht. Bitte achten Sie bei Auslandsrücksendungen darauf, dass das Paket ausreichend frankiert ist. Bei nicht ausreichend frankierten Rücksendungen behalten wir uns vor, die uns entstandenen Kosten vom Erstattungsbetrag abzuziehen.
Natürlich besteht auch hier ein Umtauschrecht innerhalb von 14 Tagen. Bei Nichtgefallen erstatten wir den Warenwert.

§ 6 Eigentumsvorbehalt
Die vertragsgegenständlichen Waren bleiben bis zu deren vollständiger Bezahlung im Eigentum von „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi

§ 7 Gewährleistung
(1) Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre ab Lieferung. Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

(2) Bei Reklamationen muss das Kaufdatum mit einer Rechnung nachgewiesen werden. Der reklamierte Artikel muss zusammen mit einer Kopie der Rechnung an „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi geschickt werden. Der Vertragspartner ist dazu verpflichtet die Versandkosten so gering wie möglich zu halten. Es werden aus diesem Grund nur freie Pakete angenommen, d. h. der Vertragspartner verauslagt das Porto der Deutschen Bundespost und bekommt es sofort nach dem der Wareneingang bei „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi zu verzeichnen ist, zurückerstattet. Unfreie Pakete werden grundsätzlich nicht angenommen.

(3) Für Mängel der vertragsgegenständlichen Ware leistet „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi zunächst nach Wahl des Vertragspartners Nachbesserung oder Ersatzlieferung.

(4) „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi ist jedoch berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern und die andere durchzuführen, wenn sie nur mit unverhältnismäßig hohen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Vertragspartner bleibt.

(5) Schlägt die Nacherfüllung fehl, ist der Vertragspartner berechtigt, Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrags (Rücktritt) zu verlangen.

Bei einem nur geringfügigen Mangel steht dem Vertragspartner kein Rücktrittsrecht zu.

(6) Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung durch Gebrauch. Werden Wartungs- oder Pflegeanweisungen von „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi nicht befolgt, Änderungen an den Produkten vorgenommen oder Pflegemittel verwendet, die nicht dem hohen Qualitätsstandard von „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi genügen, so entfällt jegliche Gewährleistung.

§ 8 Haftung
(1) Bei leicht fahrlässigen Verletzungen vertraglicher Hauptpflichten beschränkt sich die Haftung von „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi den nach der Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi.

(2) Im Übrigen haftet „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi nach den gesetzlichen Vorschriften, sofern der Vertragspartner Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit - einschließlich Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der Vertreter oder Erfüllungsgehilfen - beruhen. Soweit ihr keine vorsätzliche Pflichtverletzung angelastet wird, beschränkt sich die Haftung von „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Durchschnittsschaden.

(3) Vorstehende Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

§ 9 Inhalte von Netzseiten anderer Betreiber
„Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für den Inhalt der Internetseiten, die durch Links eventuell durch die Netzseite von „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi zu erreichen sind.

§ 10 Datenschutz
Zur Auftragsabwicklung speichert „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi die personenbezogenen Daten des Vertragspartners und gibt sie zu diesem Zweck ggf. an Dritte weiter. Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt. Die gespeicherten Adressen unserer Kund/inn/en werden nicht weitergegeben.

§ 11 Schlussbestimmungen
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags zwischen „Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi und dem Vertragspartner einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

„Löwenzicke“ Einzelunternehmen Alan Bonazzi im September 2015
Alan Bonazzi, Lehenweg 28, 81737 München